Kinderyoga Kinderyoga (Bildquelle: Larissa Holl)

Kinderyoga

Yoga für Kinder
  • bietet einen Ausgleich zu vielen Stunden des Sitzens
  • stärkt die Abwehrkräfte
  • macht den Körper beweglich
  • schult die Motorik
  • wirkt ausgleichend und entspannend
  • kräftigt die Muskulatur
  • verbessert die Haltung
  • wirkt positiv gegen Stress, Unruhe und Aggressionen
  • verbessert den Energiefluss
  • stärkt das Selbstbewusstsein
    .....und so einiges mehr

Wer schon einmal eine Katze auf Beutefang beobachtet hat weiß, wie geschmeidig ihre Bewegungen sind, wenn sie ihrer Beute erst auflauert, sich dann vorsichtig anschleicht, dabei den Bauch auf den Boden presst, um anschließend so lange in Deckung zu verharren, bis sie im richtigen Moment blitzschnell losspringt. Ihre Bewegungen folgen einem genauen Ablauf und sind dabei in jeder Situation geschmeidig.

Wir können uns viel von der Katze abschauen: genauso konzentriert, aufmerksam und beweglich macht uns Yoga. Solche fließenden und schön anzusehenden Bewegungsabläufe tun unserem Körper gut. Und die verschiedenen Positionen, die wir gemeinsam lernen, heißen im Yoga Asanas.

Als Kinderyogalehrerin ist es mir ein Anliegen, den Kindern Spaß an gesunder Bewegung zu vermitteln und sie dabei in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Sich wohlfühlen und glücklich sein, und mit viel Achtsamkeit ein Stückchen weit die Welt zu verbessern, das will ich den Kindern auf ihren Weg mitgeben.


  • Kinderyoga Yoga
  • Kinderyoga Yoga
  • Kinderyoga Yoga